WINDSICHTEN

AIRFLEX 1500

Der Wind bläst Spelzen und Spreu weg, nur das Korn fällt in den Korb zurück: Das Trennverfahren des „Windsichtens“ über Dichte und Gewicht von Stoffen gibt es seit Tausenden von Jahren – wir haben es in unseren WS-Maschinen perfektioniert. Das bekannte und geschätzte Ready-to-Go-Prinzip ist auch in diesem Windsichter zu finden. Der Antrieb erfolgt über einen optional erhältlichen Diesel-Generator der weltweit bekannten Firma Caterpillar oder einfach über das Hauptstromnetz der Betreiberanlage mittels einer CEE-Steckverbindung.

Wichtige Infos auf einen Blick

  • Die Bauform ist für einen Transport in 40″ Seecontainer ausgelegt
  • Komplette Ausnutzung der Sichtergeometrie durch Scheibenverteiler
  • Hoch effiziente Leichtstoffabsaugung über SLS-Anbau
  • Sehr mobile Einheit mit Hakenliftlafette für den Straßentransport
  • Ready-to-Go mit installierten Generator oder Netzanschluss über 125 CEE Stecker
  • Steuereinheiten bleiben in Bodennähe